2. Bundesliga - Bochum empfängt St. Pauli zum Auftakt

Marc Hornschuh (St. Pauli) und Bochums Marco Stiepermann im Duell

Spielplan der 2. Bundesliga

2. Bundesliga - Bochum empfängt St. Pauli zum Auftakt

Mit der Partie VfL Bochum gegen den FC St. Pauli startet die 2. Fußball-Bundesliga am 28. Juli in die Saison. Das Spiel der beiden ehemaligen Bundesligaclubs findet am Freitag um 20.30 Uhr statt.

Die Erstligaabsteiger SV Darmstadt 98 (gegen die SpVgg Greuther Fürth) und FC Ingolstadt (gegen Union Berlin) starten jeweils mit Heimspielen.

Aufsteiger Kiel startet mit Heimspiel

Von den drei Zweitligaaufsteigern hat nur Holstein Kiel gegen den SV Sandhausen zunächst Heimrecht, der MSV Duisburg beginnt bei Dynamo Dresden und Jahn Regensburg bei Arminia Bielefeld. Zudem stehen am 1. Spieltag noch die Partien der Traditionsclubs Fortuna Düsseldorf gegen Eintracht Braunschweig und 1. FC Nürnberg gegen den 1. FC Kaiserslautern an.

In den ersten Heimspielen empfangen die Duisburger dann am 2. Spieltag den VfL Bochum zum Derby. Auch Regensburg darf sich zum Auftakt in der neuen Liga im ersten Heimspiel auf einen attraktiven Gegner freuen, wenn der 1. FC Nürnberg am 2. Spieltag anreist.

1. Spieltag (28.-31.07.2017)

VfL Bochum - FC St. Pauli (Freitag, 20.30 Uhr)
FC Ingolstadt - 1. FC Union Berlin
SV Darmstadt 98 - SpVgg Greuther Fürth
Dynamo Dresden - MSV Duisburg
1. FC Heidenheim - Erzgebirge Aue
Fortuna Düsseldorf - Eintracht Braunschweig
1. FC Nürnberg - 1. FC Kaiserslautern
Arminia Bielefeld - Jahn Regensburg
Holstein Kiel - SV Sandhausen

Nur noch zwei Freitagsspiele

In der neuen Zweitligasaison finden am Freitag nur noch zwei Spiele statt, dafür mindestens drei am Samstag. Am Sonntag stehen nur noch drei Spiele auf dem Programm. Sollte in der Fußball-Bundesliga am Montag gespielt werden, finden am Samstag vier Zweitligaspiele statt.

Thema in: Sport aktuell, Deutschlandfunk, Donnerstag, 29.6., 22.50 Uhr

Stand: 29.06.2017, 12:57

Darstellung: